Zertifikat für Tragende Bauteile

Datum 18.11.2014 17:22 | Thema: Aktuelles

Brasche Metallbau ist zertifiziert

Die Heinrich Brasche Stahl- und Metallbau Gmbh ist zertifiziert zur Herstellung Tragender Bauteile und Bausätze für Stahltragwerke bis EXC3 nach europäischer Norm EN 1090-2. Das entsprechende Zertifikat bescheinigt die Konformität der werkseigenen Produktionskontrolle.

Das Zertifikat trägt die Nummer 2451-CPR-EN1090-2014.0702.001 


Das Zertifikat bescheinigt, dass alle Vorschriften über die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit beschrieben im Anhang ZA der harmonisierten Norm EN 1090-1:2009+A1:2011 entsprechend System 2+ angewendet werden und dass die werkseigene Produktionskontrolle alle hierin vorgeschriebenen Anforderungen erfüllt.

Zum Herstellungsumfang gehören die Produktion - eingeschlossen Schneiden, Lochen, Formgeben, Schweißen, Mechanisches Verbinden. 

 





Dieser Artikel stammt von Heinrich Brasche Metallbau Wernigerode Harz
https://www.brasche-metallbau.de

Die URL für diese Story ist:
https://www.brasche-metallbau.de/article.php?storyid=8&topicid=2